Home

Impressum

Home

St. Sebastianus Bruderschaft, Schützengesellschaft Kommern 1859 e.V.

 

Wir bieten Schießen mit Luftgewehr und Luftpistole, Kleinkaliber Pistole sowie Bogenschießen.


Die Vögel sind startklar, und warten auf das Schützenfest 2018.

Wir sind für unsere Gäste gut vorbereitet. Einem Super-Fest steht also nichts mehr im Weg.


Kleiner Wehrmutstropfen ist, dass unser Feuerwerk leider nicht mehr stattfinden kann, da der Platz hinter der "Alten Pastorat" nicht mehr im Eigentum der Stadt ist.
Aber trotzdem Bunt wird es auf jeden Fall.


Kommerner St. Sebastianus Schützenbruderschaft will moderne Wege gehen – Schützenfest

von Freitag, 17. bis 19. August – DJ Björn und „Schohnzeit“ in der Bürgerhalle

Kommern – Party-Night und Ü30-Party – dazu lädt die Kommerner St. Sebastianus Schützenbruderschaft am Wochenende vom 17. bis 19. August ein. Mit den Partys, die in der Kommerner Bürgerhalle steigen werden, will die Schützenbruderschaft moderne Wege gehen und ein großes Schützenfest feiern.

Die „Party Night“ beginnt am Freitag, 17. August, 19 Uhr, in der Bürgerhalle Kommern. „DJ Björn rockt die Halle – bis dass die Sonne aufgeht“, versprechen die Veranstalter. Der Eintritt beträgt im VVK fünf Euro, an der Abendkasse sieben Euro.

Mit der „Party Night“ und „Ü30-Party“ wollen die Schützen in Kommern neue Wege beschreiten, um auch das jüngere Publikum anzusprechen. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Die Kommerner Band „Schohnzeit“ spielt live bei der Ü30-Party, am Samstag, 18. August, in der Bürgerhalle. Die Bandleader Rainer Behr Weedekind und Susann Lauscher sind überregional bekannt für ihre Covermusik der besonderen Art. Einlass ist ab 19 Uhr. Zehn Euro kostet der Eintritt im VVK, 12 Euro an der Abendkasse.

Im Eintrittspreis ist ein Frei-Getränk enthalten. An beiden Tagen gibt es während der “Happy Hour”, zwischen 21 und 23 Uhr, Getränke zu vergünstigten Preisen.

Die mobile Cocktailbar „Mosquito“ verspricht den Besuchern an beiden Tagen ein reichhaltiges Angebot verschiedenster Cocktails. (Das Frei-Getränk sowie die Vergünstigung der Getränke gelten hier nicht.)

Die mobile Cocktailbar „Mosquito“ verspricht den Besuchern an beiden Tagen ein reichhaltiges Angebot verschiedenster Cocktails. Repro: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

„Mit den neuen Veranstaltungen versuchen wir den Spagat zwischen Tradition und Zukunft hin zu bekommen. Und hoffen, dass viele Besucher kommen“, so Vizepräsident Hans-Diethard Eichinger-Heß.

Karten für beide Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf bei Jörns Tintenfass in Mechernich, Stollen, Café Quasten in Kommern und über die Facbook-Seite der St.Sebastianus Schützenbruderschaft Kommern: https://www.facebook.com/kommerner/.

 

Die ersten Schützenwettbewerbe finden am Samstag, ab 15 Uhr, an der Schießanlage statt. Gäste seien herzlich willkommen, so die Schützenbruderschaft. Ab 16 Uhr wird der Pokal der Ortsvereine ausgetragen, ab 17 Uhr beginnt das Bürgerkönigsschießen und ab 18 Uhr findet der Festzug zu Ehren der Majestäten statt.

 

Am Sonntag, 19. August, beginnt der Tag mit einer Schützenmesse in der Kommerner Kirche St. Severinus um 10.30 Uhr. Im Anschluss gibt es den traditionellen Frühschoppen in der Bürgerhalle. Ab 14 Uhr zieht der Festzug durchs Dorf. Um 15 Uhr startet das Bogenschieß-Turnier für Kinder und Jugendliche, das in diesem Jahr zum ersten Mal stattfinden wird. Die Ziehung der Tombolagewinne beginnt um 16 Uhr und das Schießen um die Würde des Schützenkönigs startet ab 17 Uhr. Gegen 19 Uhr ist die Proklamation der neuen Majestäten vorgesehen. Zum Abschluss spielt der Tambourcorps „Einigkeit Kommern“ ein Platzkonzert.

Eine Kirmes auf dem Platz vor der Bürgerhalle mit Karussell und verschiedenen Ständen soll die Tradition früherer Schützenfeste aufleben lassen.

pp/Agentur ProfiPress

 
  Kalender Seitenanfang